Stiftung Wolfgang Schulze

Ein Vermächtnis, das chronisch rheumakranken Menschen Hoffnung geben soll.

Zweck der 2002 ins Leben gerufenen Stiftung ist es, die Forschung auf dem Gebiet entzündlicher und autoimmuner rheumatologischer Erkrankungen finanziell zu unterstützen. Die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. verwaltet die Stiftung, die Preise für herausragende Forschungsarbeiten vergibt, und sofern die Mittel der Stiftung es zulassen, auch juristische Personen des öffentlichen Rechts oder andere steuerbegünstigte Körperschaften bei der Durchführung von Forschungsprojekten unterstützen kann. Wolfgang Schulze war selbst an Rheuma erkrankt und hinterließ der Stiftung sein gesamtes Vermögen.

Informationen zu Forschungsvorhaben und -preisen sind den Vergaberichtlinien zu entnehmen:

Hier herunterladen: Vergaberichtlinien Forschungspreise

Hier herunterladen: Vergaberichtlinien Forschungsvorhaben

Satzung der Stiftung Wolfgang Schulze

Kontaktdaten:

Stiftung Wolfgang Schulze
c/o Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.
Therapie-, Beratungs- und Selbsthilfezentrum
Mariendorfer Damm 161 a
12107 Berlin

Telefon: 030 32 290 29 36
Fax: 030 32 290 29 39
E-Mail: stiftung@rheuma-liga-berlin.de

Weberbank AG
IBAN DE83 1012 0100 1700 0079 17
BIC WELADED1WBB