Rheuma-Liga beteiligt an Broschüre „Non-Profits und Social Media“

Kategorien: Neuigkeiten.

Auf der Fachtagung „Non-Profits und Social Media – Netzwerke gewinnen, Kommunikation neu gestalten“ der Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung stellte Rheuma-Liga-Mitarbeiterin Eva-Maria Käter die Social-Media-Aktivitäten der Deutschen Rheuma-Liga beim „Markt der Möglichkeiten“ vor. Die wichtigsten Ergebnisse der Fachtagung sind in einer Broschüre zusammengestellt.

Bei den Best-Practice-Beispielen für den Einsatz von „Social Media“ in Non-Profit-Organisationen werden die Aktivitäten der Deutschen Rheuma-Liga vorgestellt. Die Broschüre steht als PDF-Datei unter www.fes-mup.de/broschueren.html zum Download und kann dort zudem kostenfrei bestellt werden.

Quelle: Verbandsservice Nr. 14/15 der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband