ARD-TV-Sendung „hart aber fair“ mit dem Thema „Heilung um jeden Preis – wie teuer darf Medizin sein?“

Kategorien: Neuigkeiten.

Am 30.5.16 war in der ARD-TV-Sendung „hart aber fair“ mit dem Thema „Heilung um jeden Preis – wie teuer darf Medizin sein?“ auch Marion Rink, Vizepräsidentin Deutsche Rheuma-Liga, zu Gast. Ebenfalls vertreten waren: Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des Verbands forschender Arzneimittelhersteller; Wolfgang Huber, studierter Theologe und Pfarrer; Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, HELIOS Klinikum Berlin-Buch und Prof. Dr. med. Dr. sc. Karl Lauterbach, SPD-Bundestagsabgeordneter und -Gesundheitsexperte. Die Sendung „hart aber fair“ wird moderiert von Frank Plasberg.

Unter anderem wurden folgende Fragen diskutiert: Sind neue und extrem teure Medikamente zu teuer für unser Gesundheitssystem? Darf bei Hoffnung auf Heilung Geld eine Rolle spielen? Und müssen Ärzte bald darüber entscheiden, für welche Patienten sich so viel Aufwand lohnt?

Zurzeit ist die Sendung noch im Internet abzurufen unter:

http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-heilung-um-jeden-preis–wie-teuer-darf-medizin-sein-102.html