Generationenbad: Am 6.4.16 wurde die Zeitkapsel versenkt!

Kategorien: Neuigkeiten.

Auf dem Baugrundstück Reißeckstraße 6 baut die Rheuma-Liga Berlin zurzeit ein Generationenbad für alle rheumakranken Menschen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Nachdem die Erdarbeiten bereits seit dem 15.2.16 vorangeführt wurden, konnte nun am 6.4.16 die Zeitkapsel versenkt werden. Rheuma-Liga-Präsident Dr. Sörensen, Detlef Schmidt, Vize-Präsident und Schatzmeister Harald Kussin versenkten sie gemeinsam im Erdboden, unmittelbar bevor die Bodenplatten gelegt wurden. Anwesend waren auch der Architekt Haasch, Mitglieder der AG Soziales sowie Mitarbeiter der Rheuma-Liga Berlin. Zeitkapseln werden in Europa seit Anfang des letzten Jahrhunderts im Rahmen von Bauvorhaben verwendet. Zweck ist es, zeittypische Objekte dort dauerhaft zu hinterlegen, um sie für nachfolgende Generationen zu bewahren und zu dokumentieren. Viele Mitglieder und Freunde der Rheuma-Liga Berlin kennen die Zeitkapsel schon von der Veranstaltung am 17.9.15 mit der symbolischen Grundsteinlegung für das Generationenbad.

Inhalt Zeitkapsel: 3 Tageszeitungen „Berliner Zeitung“, „Berliner Morgenpost“, „Der Tagesspiegel“ vom 17.9.15; 2 Münzen: 1 Euro- und 2 Euro-Stück; 1 x 2 Seiten DIN A4 mit Bildern von allen 11 Vorstandsmitgliedern der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e.V.; 1 x Agil 1/16 mit dem Titelbild „Grundsteinlegung vom 17.9.15“; 1 x Agil 4/15; 1 x Mobil 4/15 (August/September 2015); 1 x Broschüre „Informationen für Neumitglieder“; 1 x Mitgliederflyer „Gemeinsam stark – Seien Sie dabei.“ inkl. Mitgliedsantrag; 1 x Jahresbericht 2014; 1 x Jahresbericht 2015 inkl. Jubiläumseinleger „Agil Spezial“.