Neues aus dem Rheuma-Liga-Treffpunkt Charlottenburg-Wilmersdorf

Kategorien: Neuigkeiten.

Die Rheuma-Liga Berlin ist berlinweit aktiv, um Menschen mit Rheuma bei ihrer Alltags- und Krankheitsbewältigung zu unterstützen. In einigen Bezirken ist die Selbsthilfeorganisation durch bezirkliche Treffpunkte präsent. Sie sind wohnortnahe Anlaufstellen für Betroffene und deren Angehörige. Gerne möchten wir Sie heute über aktuelle Angebote im Rheuma-Liga-Treffpunkt Charlottenburg-Wilmersdorf informieren.

a) Neue ehrenamtliche Helferin im Rheuma-Liga-Treffpunkt

Der Treffpunkt ist ab sofort wieder dienstags zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet. Frau Gaal, unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin, steht dann telefonisch unter 32 290 29 61 und persönlich für Auskünfte über die Angebote der Rheuma-Liga zur Verfügung und auch unsere kleine Treffpunkt-Bücherei kann zu dieser Zeit wieder genutzt werden.

b) Selbsthilfegruppen Fibromyalgie

Die Selbsthilfegruppen Fibromyalgie freuen sich über weitere Mitglieder. Eine Gruppe trifft sich jeden 3. Montag im Monat von 16-18 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch im Rheuma-Liga-Treffpunkt Charlottenburg-Wilmersdorf; die andere Fibromyalgie-Gruppe jeden 2. Donnerstag im Monat von 18-20 Uhr.

c) Selbsthilfegruppe Sjögren-Syndrom

Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden 2. Montag im Monat von 18-20 Uhr im Rheuma-Liga-Treffpunkt Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Gruppe freut sich über weitere Interessenten.

d) Selbsthilfegruppe Polymyalgia Rheumatica

Die „Polymyalgia-Gruppe“ trifft sich alle zwei Monate am vierten Mittwoch von 11-13 Uhr im Rheuma-Liga-Treffpunkt Charlottenburg. Die Gruppe ist offen für neue Interessenten.

Ort a) bis e): Rheuma-Liga-Treffpunkt Charlottenburg-Wilmersdorf, Zillestraße 10, 10585 Berlin

Kontakt und Information a) bis e): Peter Böhm, Tel. 32 290 29 62, boehm@rheuma-liga-berlin.de