Unsere Selbsthilfegruppen – „Rheuma“ gemeinsam mit anderen bewältigen

Kategorien: Neuigkeiten.

Der Erfahrungsaustausch in einer Selbsthilfegruppe vermittelt wichtige Informationen über den Umgang mit der Krankheit. Das Zusammensein und die Unterstützung durch die Gruppenmitglieder  können helfen, die krankheitsbedingte Isolation zu durchbrechen und wieder Freude am Leben zu gewinnen: In Berlin gibt es viele gemischte Gruppen und auch Gruppen zu speziellen Krankheitsbildern  (unter anderem Rheumatoide Arthritis, Arthrosen, Morbus Bechterew, Fibromyalgie, Kollagenosen, Psoriasisarthritis, Vaskulitis). Ferner gibt es Angebote für spezielle Altersgruppen  (junge  Rheumakranke im Alter von 18-35 Jahren, Rheumakranke im mittleren Lebensalter von 35-50 Jahren sowie einen Elternkreis zur Unterstützung von Familien mit rheumakranken Kindern) und Selbsthilfegruppen zu bestimmten Themenfeldern  (Berufstätige, Türkische Frauen,  Gesprächskreis  Ernährung).

Kontakt und Information: Soziale Beratung, Tel. 32 290 29 50, beratung@rheuma-liga-berlin.de