Neues aus dem Bezirk Reinickendorf: Beratung im Johanniter-Stift

Kategorien: Neuigkeiten.

Im Johanniter-Stift Berlin-Tegel berät eine professionelle Sozialarbeiterin individuell zu allen Themen, die sich bei rheumatischen Erkrankungen ergeben, unter anderem Schwerbehinderung, Teilhabe am Arbeitsleben, medizinische Rehabilitation, Erwerbsminderung, Pflegeleistungen, finanzielle Hilfen und Selbsthilfemöglichkeiten sowie Informationen über rheumatische Krankheitsbilder. Ehrenamtliche informieren zu den Angeboten der Rheuma-Liga.

Soziale Beratung: Jeden 2. Mi. im Monat von 15-16.30 Uhr durch Hilaria Bundschuh, Diplom-Sozialarbeiterin

 Ehrenamtliche Beratung:
Jeden 1. und 3. Mi. von 15-16.30 Uhr
durch Elke Büttner bzw. Helga Göttel
Jeden 4. Mi. von 15-16 Uhr
durch Ursula und Bernd Kiel

Ort: Johanniter-Stift Berlin-Tegel, Karolinenstraße 21, 13507 Berlin, EG linker Gang „Kleine Küche“
Kontakt: Hilaria Bundschuh, Tel. 32 290 29 52, bundschuh@rheuma-liga-berlin.de