Versorgungsqualität in der Rheumatologie: DGRh erneuert Memorandum

Kategorien: Neuigkeiten.

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) hat ihr Memorandum, also eine Stellungnahme, zur Versorgungsqualität in der Rheumatologie überarbeitet. Frau Prof. Dr. med. Erika Gromnica-Ihle, Ehrenpräsidentin Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband, hat an der Erarbeitung mitgewirkt. Das Memorandum wurde jetzt in einer Pressekonferenz vorgestellt und ist in der neuen Ausgabe der Zeitschrift für Rheumatologie publiziert.

Im Vorfeld der Pressekonferenz wurden Pressemitteilungen herausgegeben – diese und das Memorandum finden Sie unter folgenden Links:

Aus: Verbandsservice 07/17, Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband