Ehrenamt macht stark: Für andere da sein – neue Aufgaben entdecken

Kategorien: Neuigkeiten.

Die Rheuma-Liga Berlin sucht Menschen mit Herz und Verstand. Menschen, die Spaß daran haben, mit anderen gemeinsam etwas zu bewegen. Wir haben bestimmt die richtige Aufgabe für Sie: Machen Sie mit!

  • Sie werden von hauptamtlichen Mitarbeitern beraten und begleitet.
  • Austauschtreffen und Fortbildungen bieten Ihnen Impulse.
  • Sie entscheiden über den zeitlichen Umfang Ihres Engagements.
  • Sie erhalten Versicherungsschutz. Anfallende Fahrtkosten können übernommen werden.
  • Ihr Engagement kann selbstverständlich bescheinigt werden.

In einem ausführlichen Erstgespräch klären wir Ihre und unsere Fragen, Wünsche und Vorstellungen über Ihr Mitmachen bei der Rheuma-Liga Berlin.

Kontakt und Information: Bertram Wittig, Tel. 32 290 29 51, wittig@rheuma-liga-berlin.de

Auswahl:

  • Besuchsdienst

Im Besuchsdienst besuchen Menschen mit rheumatischen Erkrankungen andere Betroffene. Besonders wichtig sind uns dabei der persönliche Kontakt und Austausch. Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und haben in der Woche ca. 1-2 Stunden freie Zeit zur Verfügung, die Sie gerne einem Menschen mit Rheuma schenken möchten?

Dann freuen wir uns auf Sie!

Ihre Aufgaben:

  • regelmäßige Besuche im häuslichen Umfeld, bei Bedarf auch im Krankenhaus oder in einer Senioren- und Pflegeeinrichtung
  • Gespräche führen, Zuhören, Verständnis entgegenbringen
  • Vorlesen, Kartenspielen u.a. Gesellschaftsspiele
  • Gemeinsame Spaziergänge oder Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen

Kontakt und Information: Hilaria Bundschuh, Tel. 32 290 29 52, bundschuh@rheuma-liga-berlin.de

  • Bürohelfer/-innen

in unserer Zentrale am Mariendorfer Damm und in den Bezirkstreffpunkten (Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf) gesucht.

Aufgaben: Ablage, Kopier- und Sortierarbeiten, Briefversand, leichte PC-Arbeiten (Dateneingaben); Serienbrieferstellung.

Kontakt und Information: Bertram Wittig, Tel. 32 290 29 51, wittig@rheuma-liga-berlin.de

  • Patientenvertretung und Mitbestimmung

Helfen Sie uns, die Stimme für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen zu erheben! Hierzu sollten sie ein grundlegendes Interesse am sozial- und gesundheitspolitischen Geschehen mitbringen und sich in unserer Arbeitsgruppe  Soziales und Gesundheit informieren. Wir freuen uns, wenn Sie sich darauf aufbauend für die Rheuma-Liga Berlin auch in wichtigen Gremien der Mitbestimmung, u.a. bezirklichen Senioren- und Behindertenbeiräten engagieren.

Kontakt und Information: Peter Böhm, Tel. 32 290 29 62, boehm@rheuma-liga-berlin.de

  • Unterstützung bei Transporten gesucht

Sie fühlen sich fit genug, um Infomaterial zu Veranstaltungen der Rheuma-Liga Berlin zu fahren und wieder abzuholen?

Kontakt und Information: Bertram Wittig, Tel. 32 290 29 51, wittig@rheuma-liga-berlin.de