Gutes tun − über den eigenen Tod hinaus: Erbschaftsbroschüre der Rheuma-Liga Berlin

Kategorien: Neuigkeiten.

Kinder wie Erwachsene mit rheumatischen Erkrankungen brauchen Unterstützung im Umgang mit ihrer Krankheit.

Die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. ist für sie da – mit knapp 11.000 Mitgliedern sowie 500 ehrenamtlichen und 19 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir eine starke Gemeinschaft. Wir engagieren uns für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Rheuma − im Mittelpunkt unseres Wirkens stehen die 4 B: Begegnung, Begleitung, Betreuung und Beratung.

Mit einem Vermächtnis in Ihrem Testament können Sie einen Teil Ihres Vermögens für das spenden, was Ihnen über Ihren Tod hinaus wichtig ist: z. B. die Hilfe für Kinder mit rheumatischen Erkrankungen oder die Förderung der Rheumaforschung. Die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. ist als gemeinnützige Organisation von der Erbschaftsteuer befreit. Eine testamentarische Zuwendung an die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. kommt in vollem Umfang der Arbeit für die betroffenen Menschen zugute. So legen Sie Ihr Vermögen in gute Hände.

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich unsere Broschüre „In gute Hände – verantwortungsvoll vererben“. Darin erhalten Sie detaillierte Informationen zum Thema Testamentserstellung sowie zu den vielfältigen Möglichkeiten einer Zuwendung an die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.

Wir beraten Sie gern auch persönlich!

Kontakt und Information: Gerd Rosinsky, Tel. 32 290 29 40,

zirp@rheuma-liga-berlin.de