Bezirksverordnete fordert Hinweis am U-Bahnhof Alt-Mariendorf auf die Rheuma-Liga Berlin

Kategorien: Neuigkeiten.

Wie die Berliner Woche am 25.6.19 berichtete, beschäftigt sich die Bezirkspolitik mit der Frage, wie die oft gehbehinderten Gäste sicher zu den Räumlichkeiten der Rheuma-Liga Berlin gelangen können. Die Verordnete Britta Schmidt-Krüger legte hierzu dar: „Viele Gäste kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wiederholt wurde bereits bemängelt, dass man am U-Bahnhof Alt-Mariendorf keine Hinweisschilder findet und die oft gehbehinderten Gäste unnötige Umwege gehen müssen“, berichtet die Verordnete Britta Schmidt-Krüger. Sie fordert daher eine Ausweisung vom U-Bahnsteig über das Zwischengeschoss bis zum Südost-Ausgang. Das Bezirksamt soll sich dafür an den Senat und die BVG wenden.

 

Zum Artikel: https://www.berliner-woche.de/marienfelde/c-soziales/generationenbad-ausschildern_a220621