Kinderrheuma-Stiftung vergibt kostenlose Schulranzen

Kategorien: Neuigkeiten.

Die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebenssituation und Chancen von Kindern mit Rheuma zu verbessern und ihnen dabei zu helfen, sich zu starken Persönlichkeiten zu entwickeln.

Der Schulranzen ist jahrelanger Begleiter für Kinder durch den Schulalltag – für Rheumakinder aber oft im wahrsten Sinne des Wortes eine Last. Um ihnen diese Last von den Schultern zu nehmen, hat die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung vor einigen Jahren das Projekt „Physio-Schulranzen“ ins Leben gerufen. Sie arbeitet hier eng mit der Firma Beckmann of Norway zusammen.

Seit mehr als 70 Jahren entwickeln diese Firma spezielle Schulrucksäcke verschiedenster Modelle. Er lässt sich individuell auf die Rückenform des Kindes einstellen. Durch die verschiedenen gepolsterten Tragegurte wird ein Teil des Gewichtes ergonomisch von den Schultern bzw. der Wirbelsäule auf das Becken verlagert.

Mit Unterstützung des Münchner Flughafens bietet die Kinderrheuma-Stiftung allen Kindern und Jugendlichen mit Rheuma einen Schulranzen kostenlos an.

Ziel ist es, möglichst jedes Rheumakind mit einem Physio-Schulranzen auszustatten.

Information:
Deutsche Kinderrheuma-Stiftung
Silke Knopp
Tel:  +49 (0)89 – 39 296 909

Email: info@dkr-stiftung.de

Häberlstraße 16, D-80337 München

Flyer zum Download

Aus: Deutsche Kinderrheuma-Stiftung, E-Mail vom 20.2.19