Rheuma-Liga Berlin: Neues aus den AGs

Kategorien: Neuigkeiten.

Innerhalb der Rheuma-Liga Berlin gibt es verschiedene Arbeitsgruppen (AGs), die mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt sind. Die AGs diskutieren aktuelle fachliche Themen und geben Einschätzungen zu aktuellen Punkten ab an Vorstand und Geschäftsstelle der Rheuma-Liga Berlin.

Die AG Soziales tagte am 17.10.18. Mehrere Mitglieder berichteten aus bezirklichen Beiräten, wichtige Themen sind die Barrierefreiheit und Inklusion im öffentlichen Raum, beispielsweise durch das Absenken von Bordsteinen oder auch die Ausstattung mit ausreichend Sitzbänken und Toiletten. Ein Mitglied informierte die AG über Probleme, die bei der ambulanten ärztlichen Betreuung schwerbehinderter Patienten bestehen, weil kaum angemessene behindertengerechten Untersuchungsgeräte vorgehalten werden. Die AG regte an, den Patientenbeauftragten des Bundes zu informieren.

Zweimal traf sich die AG Öffentlichkeitsarbeit: Am 18.10.18 ging es um das Thema: „Wie können wir die Spenderinnen und Spender für das Generationenbad auch in Zukunft einbinden?“, beispielsweise soll eine besondere Dankesveranstaltung organisiert werden. Am 15.11.18 erfolgte eine Präsentation eines Konzeptes „Weiterentwicklung unserer Internetseite www.rheuma-liga-berlin.de“. Die AG-Mitglieder empfehlen die Umsetzung dieses Konzeptes.

Ihr Beitrag ist wichtig! Wirken Sie mit in den AGs der Rheuma-Liga Berlin. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an: Bertram Wittig, Tel. 32 290 29 51, wittig@rheuma-liga-berlin.de