Rheuma-Liga Berlin

Bericht III: Vortrag bei der SHG Gehörlosen Seniorenclub „Berolina“ am 9.4.14

Kategorien: Neuigkeiten.

„Rheumatische Erkrankungen im Alter“ war das Thema einer Veranstaltung am 9. April im Wilhelm-Mertens-Haus, bei der die Rheuma-Liga Berlin vertreten war. Knapp 50 zumeist gehörlose Gäste waren erschienen. Für sie übersetzte die Gebärdensprachdolmetscherin Rosa Scherll simultan den Vortrag der Rheuma-Liga-Mitarbeiterin Hilaria Bundschuh.

Der Vortrag stieß auf reges Interesse: Viele erfuhren erstmalig, dass sich hinter dem Sammelbegriff „Rheuma“ mehr als 100 verschiedene Krankheitsformen „verstecken“. Wichtig für das Publikum war gerade auch die Frage: Was kann man dagegen tun? Deshalb gab Frau Bundschuh konkrete Hinweise zum Einsatz von Medikamenten, zu orthopädischer und physiotherapeutischer Behandlung sowie der psychologischen und sozialmedizinischen Betreuung. Für soviel Engagement gab es für Referentin und Dolmetscherin einen schönen Blumenstrauß zum Abschluss des Vortrags.

Nach einem Bericht von: Elke Kittelmann, 1. Vorsitzende des Gehörlosen Seniorenclubs „Berolina“