Rheuma-Liga Berlin

Bitte beachten: Aufzugsanierung am U-Bahnhof Alt-Mariendorf bis Dezember

Kategorien: Neuigkeiten.

Seit 16.9.2015 ist der U-Bahnhof Alt-Mariendorf vorübergehend nicht mehr barrierefrei zu erreichen bzw. kann die Straßenebene nicht mehr mit dem Aufzug erreicht werden. Laut Angaben der BVG wird die Aufzugsanierung in Alt Mariendorf voraussichtlich bis Dezember 2015 andauern. Wir bedauern sehr, dass es ggf. zu Schwierigkeiten bei der Anfahrt zur Rheuma-Liga-Zentrale kommen könnte.

Rollstuhlfahrer können den Haltepunkt U-Bahnhof Alt-Mariendorf mit den Buslinien M76, X76 und 181 erreichen. Die Busse sind rollstuhlgerecht und bieten Platz für maximal zwei Rollstühle. Grundsätzlich empfehlen wir, sich bei der BVG über die aktuellen barrierefreien Verbindungen zu informieren:

  • Homepage der BVG, www.bvg.de
  • E-Mail: info@bvg.de
  • Telefon: (030) 19 44 9 (Mo bis Do von 07:00-23:00 Uhr und von Fr 07:00 bis So 23:00 Uhr durchgehend). Das BVG Call-Center bietet Ihnen Auskünfte zum öffentlichen Personennahverkehr in Berlin und Brandenburg sowie zur BVG.Beispielverbindungen zum U-Bhf. Alt-Mariendorf sind:
  • ab S+U-Bhf Tempelhof: Bushaltestelle Tempelhofer Damm hinter Hoeppnerstraße mit dem Bus 184 Richtung Teltow, Warthestr. verkehrt im 10 Minuten Takt, Umsteigen: Röblingstr./Attilastr. (Berlin) in Bus M76, Bus X76, Richtung S-Bhf. Lichtenrade, verkehrt alle 5 – 10 Minuten.
  • ab S-Bhf. Priesterweg: Bushaltestelle am Prellerweg Bus X76 oder M76, beide Richtung Lichtenrade, ca. alle 5-10 Minuten
  • ab DB-Hauptbahnhof: mit dem Bus M85, Umstieg Walter Schreiber Platz in den Bus M76.