Rheuma-Liga Berlin

LV Selbsthilfe: Umfrage zu Bushaltestellen und neuen Berliner Bussen

Kategorien: Neuigkeiten.

Die Entscheidung der BVG zur Beschaffung von neuen Bussen mit nur einer Rampe an der mittleren Tür wurde in den letzten Monaten diskutiert, da hierdurch Probleme für Menschen mit Behinderungen entstehen können. Im neuen Nahverkehrsplan hat sich das Land zur Barrierefreiheit bekannt und festgeschrieben, wie der Wegfall der bisher obligatorischen Rampe für Rollstühle an der ersten Tür von Bussen durch eine Verbesserung von Haltestellen ausgeglichen werden soll.

Mittels einer Umfrage will die LV Selbsthilfe nun einige problematische Haltestellen identifizieren, bei denen die Nutzbarkeit der mittleren Bustür und der dort befindlichen Rampe regelmäßig und in besonderem Maße eingeschränkt bzw. nicht möglich ist. Daraus soll eine Liste erstellt werden, die den beteiligten Senatsverwaltungen übergeben wird.

 

Umfrage zu Berliner Bushaltestellen und neuen BVG-Bussen

Welche Haltestellen sind für Menschen mit Behinderungen ggf. problematisch bei den neuen BVG-Bussen mit nur einer Rampe an der Mitteltür?

Hier geht es zur Umfrage: https://de.surveymonkey.com/s/Busumfrage

Alternativ finden Sie die Umfrage zum Ausdrucken und Ausfüllen hier:

Download Haltestellenumfrage print (PDF)

Download Haltestellenumfrage print (Word)

Bitte schicken Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 6. Mai 2015 an:

Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. – Littenstr. 108 – 10179 Berlin