Rheuma-Liga Berlin

Pankower Bezirkstreffen

Kategorien: Neuigkeiten.

„Rheuma kann jeden treffen – die Rheuma-Liga informiert!“

Rund 60 Gäste besuchten das Rheuma-Liga Bezirkstreffen im Rathaus Pankow. Unter ihnen waren vorwiegend Neu-Mitglieder und Interessenten an einer Mitgliedschaft. Im Kleinen Saal verfolgten sie gemeinsam das informative Programm: Frau Prof. Dr. Erika Gromnica-Ihle, Präsidentin Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband, hielt einen medizinischen Fachvortrag. Gerlinde Bendzuck, Vizepräsidentin Rheuma-Liga Berlin, stellte die Angebote der Selbsthilfeorganisation vor. Danach informierten zwei Rheuma-Liga-Sozialarbeiterinnen über Beratungsangebote, Selbsthilfegruppen-Arbeit und Ehrenamt. erade auch das neue Konzept für ehrenamtliche Bezirkssprecherinnen und -sprecher stieß im Publikum auf reges Interesse. Hier finden sich Ehrenamtliche in „ihrem“ Bezirk zu Teams zusammen und verteilen selbständig untereinander Aufgaben wie Betreuung des Rheuma-Liga-Treffpunkts oder telefonische und persönliche Beratung. Am Ende der Veranstaltung nutzte so mancher noch die Gelegenheit, individuelle Fragen mit den Referenten zu besprechen. Viel Andrang gab es auch am Rheuma-Liga-Info-Stand, wo man sich unter anderem über das Funktionstraining informieren konnte.