Rheuma-Liga Berlin

Politische Tagesfahrt am 21.10.: Führung für Rheuma-Liga-Mitglieder

Kategorien: Neuigkeiten.

Knapp 50 Mitglieder der Rheuma-Liga aus Tempelhof-Schöneberg lernten am 21. Oktober das politische Berlin näher kennen. Sie waren der Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak (CDU) zu einer politischen Tagesfahrt gefolgt. Dabei besuchten die Rheuma-Liga-Mitglieder zunächst den Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Danach trafen sie Dr. Luczak persönlich und sprachen mit ihm über aktuelle politische Themen und seine parlamentarische Arbeit.

Die Rheuma-Liga-Mitglieder kritisierten dabei die unzureichende Versorgung von Betroffenen mit Rheumatologen und Bewegungsbädern, wichtig wäre eine bundesweite Gesetzesinitiative zum Erhalt von Therapiebädern. Auch im Wahlkreis des Abgeordneten Dr. Luczak gibt es einige Bäder, die zurzeit nicht genutzt werden können, zum Beispiel am Selerweg. Ein weiteres Problem in Wahlkreis stellt der Übergang zur Rheuma-Liga-Geschäftsstelle am Mariendorfer Damm 161a dar, hier könnte ein Zebrastreifen oder eine Ampel den vielen − oft älteren − Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit beim Überqueren der Straße helfen. Auch regten die Mitglieder an, Patientenvertreter künftig in den Bewertungsausschuss einzubinden, da dort wichtige Verhandlungen geführt werden, die die Versorgung mitbeeinflussen. Dr. Luczak versprach, sich dieser Probleme anzunehmen und sie in die entsprechenden Gremien zu tragen.

Nach dem Gespräch ging die Führung weiter und die Gäste besuchten gemeinsam die Reichstagskuppel und genossen die Aussicht über Berlin. Am späteren Nachmittag führten die kompetenten Reisebegleiter die interessierten Besucherinnen und Besucher ins Bundeskanzleramt. Bei einem gemütlichen Abendessen ließ die Reisegruppe einen spannenden und informativen Tag ausklingen.