Rheuma-Liga Berlin

„Inklusion – eine Spurensuche!“: Ein Film über gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen

Kategorien: Neuigkeiten.

In der UN-Behindertenrechtskonvention steht: „Behinderung entsteht, wenn Menschen mit Beeinträchtigungen an der gleichberechtigten Teilhabe gehindert werden“. Doch wie sieht gleichberechtigte Teilhabe in der Realität aus?
Der Film „Inklusion – Eine Spurensuche“ beleuchtet das Thema Inklusion unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin. Welche Möglichkeiten der echten Teilhabe gibt es? Wie sieht diese Teilhabe im Alltag aus? Welche Hindernisse gibt es – sowohl in der Umgebung, also auch in den Köpfen der Menschen? Filmemacher Ralf Mischnick lässt in dem Film Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen zu Wort kommen und füllt den abstrakten Begriff der Inklusion mit Leben.

Zum Film „Inklusion – Eine Spurensuche“: https://www.youtube.com/watch?v=_CacRca0bJU

Mehr Informationen zum Thema „Teilhabe“ finden Sie auch unter:www.teilhabebewegt.berlin/startseite.html

Aus: https://www.paritaet-berlin.de/themen-a-z/themen-a-z-detailansicht/article/inklusion-eine-spurensuche.html