Rheuma-Liga Berlin

Arzt-Patienten-Seminar am 24.11.18: Morbus Bechterew und Psoriasis-Arthritis im Mittelpunkt

Kategorien: Neuigkeiten.

Morbus Bechterew und Psoriasis-Arthritis sind zwei der insgesamt über 100 Krankheitsbilder des rheumatischen Formenkreises. Beide Krankheitsbilder standen im Mittelpunkt eines Arzt-Patienten-Seminars am 24.11.18 im Hörsaal und den Kursräumen der Charité – Campus Benjamin Franklin. Im Programm waren die Vorträge „Fortschritte in der Behandlung des Morbus Bechterew“, Prof. Dr. Denis Poddubnyy, „Fortschritte in der Behandlung der Psoriasis-Arthritis“, Dr. Fabian Proft (beide Charité – Campus Benjamin Franklin), und „Wie hilft eine Patientenorganisation?“, Hilaria Bundschuh, Rheuma-Liga Berlin, Peter Böhm, DVMB. Danach folgten interaktive Workshops zu den Themen „Wenn nicht nur Gelenke wehtun: Fragen und Antworten zu den Augen, Haut und Darm“, Dr. med. Enken Gundlach (Ophthalmologie, Charité – Campus Benjamin Franklin), Dr. Georgios Kokolakis (Dermatologie, Charité – Campus Mitte), Dr. Elena Sonnenberg, (Gastroenterologie, Charité – Campus Benjamin Franklin), „Wie kriegen ich Schmerzen in den Griff?“, Dr. Eva Maria Rosenberg, (Schmerz- und Palliativzentrum, Charité − Campus Benjamin Franklin) und „Bewegung, Bewegung, Bewegung … Alles rund um die Krankengymnastik und Physiotherapie“, (Dr. med. Anett Reißhauer, Physikalische Medizin (Charité − Charité – Campus Mitte). Die Rheuma-Liga Berlin dankt der Charité – Campus Benjamin Franklin und allen anderen Beteiligten für diese informative und erfolgreiche Veranstaltung!