Rheuma-Liga Berlin

Medikamentensicherheit: Mehr Sterbefälle unter Febuxostat bei Gicht-Patienten

Kategorien: Neuigkeiten.
Medikamentenkapseln, eine Flasche und Spritze
© tashatuvango/ fotolia.com

In einer klinischen Studie an Patienten mit Gicht und einer schweren kardiovaskulären Erkrankung in der Vorgeschichte wurde bei Behandlung mit Febuxostat eine höhere Gesamt- und kardiovaskuläre Mortalität beobachtet als unter Allopurinol. Bei Patienten mit bestehender schwerer kardiovaskulärer Erkrankung (z. B. Herzinfarkt, Schlaganfall, instabile Angina pectoris) sollte die Behandlung mit Febuxostat vermieden werden, es sei denn, es bestehen keine anderen Therapiemöglichkeiten. Dies teilt die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) in ihrem Newsletter „Drug Safety Mail“ vom 27.6.2019 mit: www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/DSM/Archiv/index.html .

Aus: Verbandsservice Nr. 07/19, Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband