Rheuma-Liga Berlin

Auf Achse mit dem Rheuma-Liga Bus: Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer für Ausflüge und kleine Transporte gesucht!

Kategorien: Neuigkeiten.

der Rheuma-Liga BusAufgabe: Haben Sie Übung beim Fahren eines Kleinbusses (max. Mercedes Sprinter)? Genießen Sie gemeinschaftliche Ausflüge zu interessanten Zielen in der Umgebung? Möchten Sie Ihr Talent einbringen, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen an spannende Ausflugsorte zu fahren, die sie so nicht so einfach erreichen können?

Strahlende Gesichter und leuchtende Augen werden Ihr Dank sein: Wir freuen uns auf Sie!

Für Ausflüge unserer Selbsthilfegruppen und Mitglieder sowie kleinere Transportfahrten suchen wir freundliche Fahrerinnen und Fahrer für unsere kleinen Rheuma-Liga-Busse (Mercedes Sprinter sowie VW Caddy). Die Einsätze finden nach individueller Absprache wochentags oder am Wochenende statt, gerne zweimal im Monat für 2-4 Stunden, je nach Ziel ggf. auch mal länger. Neben den Ausflügen freuen wir uns auch über Unterstützung im Transport von Info- und Veranstaltungsmaterialien.

Voraussetzungen: Führerschein (Klasse B); Erfahrung am Umgang mit Menschen mit körperlichen Einschränkungen; Verantwortungsvoller Umgang mit dem Bus; bei Bedarf Heben und Tragen von kleineren Lasten, ggf. Unterstützung bei der Handhabung von Rollstühlen.

Ort: Zumeist von den Parkplätzen der Rheuma-Liga am Mariendorfer Damm 161a (Tempelhof) oder der Zillestraße 11 (Charlottenburg) zum Ausflugs- oder Transportziel in oder bei Berlin.

Sonstiges: Sie werden von hauptamtlich Mitarbeitenden beraten und begleitet und erhalten selbstverständlich eine Buseinweisung. Austauschtreffen und Fortbildungen bieten Ihnen Impulse. Beim zeitlichen Umfang Ihres Engagements richten wir uns nach Ihnen. Sie erhalten Versicherungsschutz. Anfallende Fahrtkosten können übernommen werden.

Kontakt und Information: Daniela Beyer, Tel. 32 290 29 23, beyer@rheuma-liga-berlin.de