Rheuma-Liga Berlin

Ein Dankeschön für Ihre Solidarität: Helfen Sie dem Verein mit Ihren Spenden

Kategorien: Neuigkeiten.
Kinder Rheuma
© ImagineGolf, istockphoto.com

Am 17.3.2020 mussten wir vorübergehend unsere Veranstaltungs-, Beratungs- und Bewegungsangebote aussetzen. Damit haben wir dazu beigetragen, dass unsere Mitglieder und Kursteilnehmenden geschützt werden und sich und andere vor Infektionen schützen und somit Menschenleben gerettet werden konnten! Wir werden auch künftig darauf achten, dass sich keiner gesundheitlichen Gefahren aussetzt, und haben unter Wahrung eines strengen Abstands- und Hygienekonzeptes unser Rheuma-Liga-Berlin-Gesundheitszentrum sowie Treffpunkte teilweise wieder geöffnet.

Ihnen gebührt unser höchster Dank für Ihre Solidarität insbesondere in den letzten Wochen und Monaten! Wir hatten uns unser Jubiläumsjahr − 45 Jahre besteht nun die Rheuma-Liga-Berlin − ganz anders vorgestellt. Aktuell durchleben wir die größte Krisensituation in unserer Vereinsgeschichte: Wie können wir unsere Mitglieder und die über 300.000 Kinder und Erwachsene mit rheumatischen Erkrankungen schützen, informieren und für Sie da sein? Wie können wir unseren Verein retten?

Bis heute ist für gemeinnützige Einrichtungen aus keinem der zahlreichen Rettungsfonds eine Unterstützung vorgesehen. Darum mussten wir selbst handeln: Wir haben versucht, alle Kosten zu reduzieren und uns um Spenden bemüht. Mit großem persönlichem Einsatz haben unsere ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz viele Mitglieder kontaktiert und betreut, ganz nach unserem Motto: „Wir sind für Sie da“.

Gerade befinden wir uns in einer Phase, wo wir uns einrichten müssen, mit diesem gefährlichen Virus zu leben und sich dabei, so gut es geht, zu schützen. Hierzu betreiben wir einen großen Aufwand und mussten etwa sehr viele Schutz- und Hygienematerialien anzuschaffen. Gleichzeitig steigt der personelle Aufwand und die Angebote werden finanziell kaum Ertrag abwerfen.

Wir bitten Sie daher weiterhin um Ihre Treue und Unterstützung: Spenden Sie, damit wir ausreichend Masken, Desinfektionsmittel und andere erforderliche Hygieneartikel zum Schutz unserer Mitglieder vorhalten können. Auch wollen wir Kindern mit rheumatischen Erkrankungen in den Sommerferien Kurse und einen Aktionstag gegen die Corona-Langeweile anbieten. Unterstützen Sie uns, damit wir nicht noch stärker in eine finanzielle Schieflage geraten! Helfen Sie uns ehrenamtlich, wenn Sie diese Möglichkeit haben!

Hier folgend unsere Bankverbindung:

Bank für Sozialwirtschaft − IBAN DE13 100205000 003389103 − BIC BFSWDE33BER
Kennwort „Solidarität in der Corona-Krise“

Sie können auch gern unser Spendenformular ausfüllen und Ihre gewünschte Spende abbuchen lassen.

Vielen Dank für Ihr Engagement!