Rheuma-Liga Berlin

VERSCHOBEN: Wenn die Drüsen streiken: Sjögren-Tag 2020

Samstag, 18. April, 08:00 - 11:00

Programm:

10.00 Begrüßung:
Rotraut Schmale-Grede, Präsidentin Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband
Dr. Helmut Sörensen, Präsident Rheuma-Liga Berlin

 

Vortrag 1:

„Störungen im Immunsystem:
Wenn die Drüsen zum Feind werden“, Prof. Dr. Gerd-Rüdiger Burmester,
Klinikdirektor Rheumatologie, Charité Berlin

Vortrag 2:

„Fortschritte in der medikamentösen Therapie“, Prof. Dr. Thomas Dörner,
Leiter Klinische Hämostaseologie, Charité Berlin

Kurzinterview mit Betroffenen, Fragen und Diskussion

 

ca. 11.30 Uhr: Pause mit Getränken, kleinem Imbiss und Informationsangeboten

 

11.45 Uhr Vortrag 3:

„Lebensqualität verbessern: Was kann man außer der immunsuppressiven Therapie beim Sjögren-Syndrom tun?“, Dr. Christian Tomiak, Oberarzt Reha-Zentrum Bad Aibling

Vortrag 4:

„Sjögren-Syndrom – Gefahr für Hirn und Nerven?“, Prof. Dr. Lutz Harms, Oberarzt
Klinik für Neurologie, Charité Berlin

Kurzinterview mit Betroffenen, Fragen und Diskussion

 

Moderation:

Prof. Dr. Thomas Dörner, wissenschaftliche Leitung

Hier das Programm zum Download

 

Ort:

Begegnungshalle
(Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.)
Eingang Mariendorfer Damm 159/161a
12107 Berlin

Lageplan der Rheuma-Liga Berlin

Information und Anmeldung: Daniela Beyer, Tel. 32 290 29 23, beyer@rheuma-liga-berlin.de